Donnerstag, 17. Januar 2013

Tomaten-Oliven-Muffins mit Rosmarin & ein TAG


Ich wurde getaggt - und habe mich riesig darüber gefreut! Danke an die liebe Schokoline und an Claudia von Ofenkieker :)






So ist das jedes Mal, wenn jemand meine Facebook-Seite liked oder ein Rezept kommentiert - ich bin ganz aus dem Häuschen. :) Ja, manchmal braucht es nur wenig, um mich glücklich zu machen.

Damit niemand enttäuscht ist, wenn ich einen ganzen Post nur über mich selbst und einen TAG schreibe, gibt es dazu ein wunderbares pikantes Rezept: Tomaten-Oliven-Muffins. Ich habe sie meiner Cousine und mir gebacken, als wir einen Filmabend gemacht haben. Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass für sie nur ein einziger übrig blieb. Ich konnte mich einfach nicht beherrschen :D

Hier also erstmal die Fragen:

1. Hast du Haustiere?
Ja, eine Schildkröte namens Mo, von der man nicht weiß ob sie Männlein oder Weiblein ist. Verkauft wurde sie uns als Mädchen aber jetzt sind wir uns nicht mehr so sicher. Sie ist inzwischen 9 Jahre alt und wohnt im Sommer in ihrem eigenen kleinen Gartenhaus :)

2. Nenne 3 Dinge in deiner Nähe.
Ein Buch (Die Bestimmung von Veronika Roth), mein Handy und meine Lieblings-Bitterschokolade

3. Hast du einen Führerschein? Wenn ja, hast du schon einmal einen
Unfall gebaut?
Ja, ich habe einen Führerschein. Am Tag nach der bestandenen Prüfung wurde mir ein Spiegel abgefahren und einmal bin ich rückwärts auf einen großen Stein gefahren. :D Aber das war's :)

4. Wann bist du heute aufgewacht?
Um 8 Uhr, weil das Telefon geklingelt hat. :(

5. Was war der letzte Film, den du gesehen hast?
Anna Karenina - sowas geniales und nur zu empfehlen! Ein Kunstwerk.

6. Was sagt deine letzte SMS?
Ich habe einer Freundin gestern Abend eine gute Nacht gewünscht :)

7. Wann hast du das letzte Mal geduscht?
Gestern Abend habe ich gebadet - zählt das? 

8. Wie hört sich dein Klingelton an?
Nennt sich "Zauber" und war schon auf meinem iPhone drauf.

9. Bist du jemals in ein anderes Land gefahren/ geflogen?
Ja schon oft. Und ich liebe es. Reisen, fremde Länder, fremde Kulturen... Alles außer das Fliegen - Flugangst hallo!

10. Liebst du Sushi?
Ja, aber nur vegetarisches :)

11. Wo kaufst du deine Lebensmittel?
Am allerliebsten bei Alnatura, oft aber auch bei Edeka. Und ich liebe es, Lebensmittel einzukaufen und immer wieder etwas Neues zu entdecken.

12. Hast du jemals schon etwas genommen, um besser einschlafen zu können?
Außer Schlaftees, warmer Milch und rein natürliche Baldriantabletten nicht.

13. Wieviel Geschwister hast du?
Gar keine.

14. Laptop oder PC?
Ein Laptop - Macbook Pro

15. Wie alt wirst du an deinem nächsten Geburtstag?
22

16. Trägst du Brille oder Kontaktlinsen?
Kontaktlinsen. ich bin nämlich ein kleiner blinder Maulwurf :)

17. Färbst du deine Haare?
Nein. Wenn, dann nur mit Henna und das auch nur in meiner natürlichen Haarfarbe, als Pflege.

18. Sag, was du heute planst zu tun?
Kochen, ein bisschen putzen und dann lesen und dabei Tee trinken.

19. Wann hast du das letzte Mal geweint?
Gestern Mittag

20. Was ist für dich der perfekte Pizzabelag?
Oliven. Einfach nur Oliven. Vielleicht noch ein bisschen Mais. :)

21. Welchen Burger hast du lieber? Hamburger oder Cheeseburger?
Gar keinen, ich bin nicht so der Burger-Fan. Wenn ich mich allerdings entscheiden müsste, dann eher den Cheeseburger.

22. Hattest du schon einmal einen Allnighter?
Jetzt musste ich erstmal googeln, was ein Allnighter ist. :D Und nein, hatte ich noch nie. Mir ist Schlaf viel zu wichtig :)

23. Welche Augenfarbe hast du?
Blau-Grau

24. Kannst du Cola von Pepsi unterscheiden?
Ich denke nicht.

Wer mitmachen will, kann das gerne tun und sich die Fragen direkt mitnehmen - ich lade euch alle herzlich dazu ein! :)


Jetzt will ich euch die luftig weichen, würzigen und tomatigen Muffins nicht länger vorenthalten, das wäre ja unverantwortlich von mir! Ich hoffe der TAG hat euch ein wenig interessiert :) Soll ich bei soetwas öfter mal mitmachen, damit ihr ein wenig mehr von mir erfahrt? Lasst es mich wissen!


Zutaten:

150 ml Milch
1/3 Würfel frische Hefe
1 TL Zucker
50 g weiche Butter
1 Ei
1 Eigelb
250 ml Mehl
1 TL Salz
2 Frühlingszwiebeln
100 g entsteinte, schwarze Oliven
100 g getrocknete Tomaten, in Öl eingelegt
frischen Pfeffer
3 TL Rosmarin
2 EL Pinienkerne

Zubereitung:

• Die Milch erwärmen. Hefe in eine kleine Schüssel zerbröseln. Zucker und lauwarme Milch hinzugeben.
• Die Butter schaumig schlagen und Ei und Eigelb hinzugeben. Die Hefe, das Mehl und das Salz hinzugeben. Zudecken und an einem warmen Ort für 1 Stunde gehen lassen.
• Frühlingszwiebeln waschen und putzen und das Grün in Ringe schneiden. Oliven in Scheiben schneiden, getrocknete Tomaten in Streifen schneiden. Rosmarin im Mörser zermahlen.
Alles mit dem Teig mischen, frisch gemahlenen Pfeffer hinzugeben.
• In die Förmchen geben, Pinienkerne darauf verteilen und leicht festdrücken.
• Bei 180 °C Umluft für 25 Minuten backen.


Wer von euch auf der Suche nach einem leckeren pikanten Rezept ist, ist hier genau an der richtigen Stelle. Ich habe ja schon viele würzige Muffins gebacken (auf meinem alten Blog) und obwohl ich jedes Mal begeistert war und sie wirklich gut geschmeckt haben - diese hier sind um Welten besser als jeder andere pikante Muffin, den ich jemals probiert habe.
Ich will euch ja eigentlich nicht überreden, dass ihr sie unbedingt mal nachbacken müsst... aber irgendwie schon :D


Kommentare:

  1. Die Muffins sehen toll aus, auch wenn ich eigentlich gar keine Oliven mag. Und deine Förmchen finde ich immer wieder schön. Gehen die Muffins da schon problemlos raus?
    LG, Schokoline

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir :) Oliven gehen bei mir eigentlich immer.
      Die Muffins lösen sich wunderbar aus den Formen, lediglich am Boden bleibt ein wenig Rest - aber gierig wie ich war habe ich auch den noch gegessen :D

      Löschen
  2. Liebe Selina,
    die Muffins klingen sehr lecker und sehen auch so aus! Noch dazu sind sie so schön verpackt!
    Alles liebe
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) Es freut mich, dass sie dir gefallen! :)

      Löschen
  3. Mir hat Dein vorheriger Blog ja bereits unheimlich gut gefallen & ich habe täglich vorbeigeschaut, aber dieser - und das hätte ich niemals gedacht - überbietet alles Vorherige & ich schaue sogar mehrmals am Tag nach, ob es hier etwas Neues zu bestaunen gibt! Es ist unglaublich, mit wieviel Mühe & Liebe Du dich dem Backen und der Fotographie widmest! Und vor allem ist es unglaublich, wie Du mir mit JEDEM Gericht Lust auf das sofortige Nachbacken bereitest! Danke dafür!

    Deine Rebecca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich seehr meine liebste Rebecca :) :*

      Löschen
  4. Hallo!

    Tolles Rezept...tolle Fotos...toller Blog!
    Ich habe mich gleich auf deine Leserliste gesetzt!

    Liebe Grüsse
    Tanja

    AntwortenLöschen
  5. Hi!

    Wo gibt es denn diese tollen Förmchen zu kaufen?


    Liebe Grüße,
    Melisha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe sie glaube ich aus England von vor zwei Jahren, aber mal im Internet zu schauen lohnt sich eigentlich immer :)

      Löschen
  6. Hallo Selina!
    Erst einmal Danke für das leckere Rezept. Hab es direkt nach deiner Veröffentlichung gebacken und gerade eben ist noch schnell eine Rutsche für das Osterfrühstück in den Ofen gewandert. Etwas umgewandelt mit Fetakäse, ist auch sehr lecker und kam beim letzten Frühstück schon total gut an. Wenn ich es schaffe vor eintreffen der gierigen Bande ein Foto zu machen lasse ich es dir zukommen.
    Frohe Ostern und liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Katharina :) Das freut mich natürlich wahnsinnig und ich bin total auf deine Fotos gespannt! :)

      Löschen
  7. Kommt direkt auf meine To-Back-List.
    Sieht sehr lecker aus. Bin sicher schmeckt noch besser....
    Grüsse
    astrid

    AntwortenLöschen
  8. Super! Genau danach hab ich gesucht. Du rettest die Essensversorgung für den Geburtstag meiner Mitbewohnerin :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare! ♥