Samstag, 19. Januar 2013

Die schokoladigsten Schokomuffins der Welt



Schokolaaaade.

Schoko-la-la-la-de.
Ich will ja einen Text schreiben. Irgendwas witziges und einfallsreiches - aber alles was ich denken kann ist: Schokolade.
Das liegt daran, dass die schokoladigsten Muffins der Welt hier neben mir stehen und ganz leise "Selina, Selina, Selina!" rufen. Diese Fieslinge.

Vor nicht allzu langer Zeit war ich mit Freundinnen auf einer "Electro-Swing"-Party.
Ihr fragt euch jetzt sicher: Was hat das jetzt mit den Muffins zu tun? Aber Geduld.
Die Party war unglaublich gut, der Flair, die Kostüme, die Musik, das Tanzen - einfach perfekt. Wir waren allesamt so begeistert, dass fest stand: Wir müssen auch mal so eine Party geben.
Jetzt ist es soweit und eine Freundin hat Geburtstag - die perfekte Gelegenheit! Heute Abend, Electro-Swing-Party in ihrer WG und ich freue mich riesig darauf!
Vorher habe ich das Internet noch ein wenig beansprucht und habe recherchiert, was man in den Goldenen 20ern denn so an Dessert zu sich genommen hat. Mehrere Quellen haben von Schokoladen-Kuchen gesprochen. Was ich ein wenig einfallslos fand.
Aber authentisch sollte es ja trotzdem werden! Und genau aus diesem Grund habe ich einfach kleine Schokomuffins gebacken - die saftigsten und schokoladigsten die ich finden konnte - und sie mit Frischkäse-Schoko-Frosting verziert, sie hübsch und passend angezogen und ein wenig mit Silbersträuseln verziert.

Die goldenen 20er können kommen!

Zutaten:

135 g Mehl
28 g Kakaopulver
1 1/2 TL Backpulver
1/2 TL Salz
225 g Zucker
1 großes Ei
2 TL Vanille-Extrakt
120 ml Milch
3 EL Sahne
120 g Butter, geschmolzen
2 EL Mascarpone
100 g Schokoladen-Tropfen

600 g kalter Frischkäse
80 g Kakaopulver
400 g Puderzucker
1 TL Vanilleextrakt


Zubereitung:

• Butter schmelzen und zur Seite stellen.
• Eier und Zucker schaumig rühren. Milch, Sahne und Vanilleextrakt hinzufügen. Dann Mascarpone unterrühren.
• Die trockenen Zutaten in einer Schüssel mischen und über die feuchten Zutaten sieben. Glatt rühren.
• Geschmolzene Butter hinzugeben und erneut glatt rühren. Zuletzt die Schokoladen-Tropfen unterheben.
• In Muffinförmchen füllen und bei 175 °C für 15-18 Minuten backen.
• Vor dem Verzieren völlig auskühlen lassen.
• Frischkäse mit dem Handrührer schlagen. Puderzucker und Kakao nach und nach untermischen. 
Wenn das Frosting zu dick ist, einfach etwas Milch hinzugeben, falls es zu dünn ist noch etwas Puderzucker unterrühren. (Die Menge des Frostings ist enorm, ich würde euch empfehlen das Rezept zu halbieren.)
• Mit einer schönen Spritztülle auf die Muffins spritzen und nach Belieben verzieren.



Saftig, schokoladig, cremig, süß und fast wie ein Brownie.
Das sind genügend Argumente, oder? :)

Ich wünsche euch ein schönes, erholsames Wochenende!
Eure Selina

Kommentare:

  1. Die sehen ja super lecker aus! =)
    Liebe Grüße,
    Marie ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Da darf Caravan Palace aber nicht fehlen....;)
    Und: Muffins werden beizeiten getestet!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, deren Musik lief auch :)
      Freut mich! Bin gespannt auf deine Rückmeldung :)

      Löschen
  3. Wunderschön, verrätst du uns noch wo du die tollen Förmchen her hast?

    DANKE und superschöner Blog
    lg Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Förmchen gibt es in einem Backladen in Mannheim, also in meiner Nähe. :) Ansonsten weiß ich leider nicht, wo du sie herbekommen könntest, tut mir Leid.
      Liebe Grüße und vielen Dank :)

      Löschen
  4. HI! Welcher Backladen in Mannheim ist das denn?
    LG aus ebenfalls Mannheim :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare! ♥