Montag, 20. Oktober 2014

Küchenlos backt sich nicht gut

Ihr Lieben,
ich bin küchenlos.
Schon seit über eine Woche muss ich unter den extremen Entzugserscheinungen (ich hab' so Lust zu backen!) und unter Hunger leiden. Ich dachte nicht, dass es so schlimm werden würde. "Zwei Wochen sind doch gar nichts", das hab ich gedacht und gesagt.
Aber jetzt mal ehrlich, ohne Kühlschrank keine Lebensmittel, ohne Herd kein Essen, mit Schüsseln und Teller in Kartons (mal abgesehen von einem, den benutze ich für trocken Brot mit Nutella, meine Hauptmahlzeit momentan) und ohne Spüle in der Küche - das ist schon hart. Wie hart, das habe ich gar nicht bedacht. Immerhin braucht der Mensch im Prinzip drei Mahlzeiten am Tag, und die kann ich ja schlecht alle in der Mensa oder bei Freunden einnehmen.
Meinen Teller und mein Messer spüle ich in der Badewanne ab und ansonsten meide ich diesen leeren Raum, in dem heute in einer Woche endlich wieder eine Küche sein wird.
Eine Woche noch! 



Um mir selbst und euch die Wartezeit zu verkürzen/versüßen/erschweren habe ich hier ein paar meiner momentanen Lieblingsrezepte herausgesucht (manche von ihnen sind nicht top-aktuell aber sie haben mich in ihren Bann gezogen). Sobald die Küche da ist wird gebacken ohne Ende!







So, das wären sie und ich kann es kaum erwarten, sie auszuprobieren.
Vielleicht ist ja das ein oder andere dabei, das euch auch zusagt. :)

Zum Abschluss noch mein momentanes Lieblingslied aus dem Film Drive: Under your spell von Desire 

Macht's gut und bis bald!

Selina 

Kommentare:

  1. Oh, das kommt mir irgendwie bekannt vor. Oder auch, wenn einem so viele tolle Rezepte begegnen, man aber überhaupt keine Zeit zum Backen hat...
    Liebe Grüße,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann dich so verstehen! :( Hoffentlich geht die Zeit schnell vorbei!

    AntwortenLöschen
  3. Ohje du Arme. Ich kann dich verstehen. Bei uns wurde auch letztens die Küche renoviert und ich konnte fast 2 Wochen nicht backen. Zum Glück konnten wir aber den Kühlschrank ins Wohnzimmer stellen und die Herdplatten benutzen.

    Liebe Grüße
    luisa

    AntwortenLöschen
  4. Kürbis ist leider so gar nicht meins (ich traue mich iwie nicht ran -.-), aber die anderen Rezepte sind vielversprechend. Ohne Küche stelle ich mir grausig vor, freue mich wenn du hier wieder tolle Rezepte zeigen (und im Alltag was Vernünftiges essen) kannst.

    Lieben Gruß, Isabelle

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare! ♥