Dienstag, 17. September 2013

Herbstlicher Tee-Cocktail mit Amaretto + Give-Away Auslosung


Ich weiß, ich weiß. 

Ihr fragt euch sicher: Was will die hier?
Aber stellt euch mal vor euer Wochenende sieht so aus: Ihr geht Freitagabend früh ins Bett, weil ihr Samstags früh aus den Federn müsst, um euren Arbeitstag anzutreten. Der Samstag startet mit einem verkochten Milchreis, den ihr am Abend zuvor vorbereitet habt, der dann aber irgendwie nicht richtig gelungen ist. Dann steht ihr euch 8 Stunden die Füße in den Bauch, weil ihr Kassieren müsst. 8 Stunden lang. An einem Samstag. Zwischendurch verlangen alle möglichen Kunden noch alles mögliche von Euch und euer Kopf beginnt zu brummen. Todmüde fallt ihr Abends ins Bett und seid zu Nichts in der Lage außer die Augen zu schließen. Sonntag wird zwar erstmal ein bisschen ausgeschlafen, aber pünktlich um 12 setzt ihr euch an den Tisch und fangt an, die hochtrabenden und komplizierten Texte für die Uni zu lesen (mal ehrlich, das ganze könnte man 1000 mal einfacher formulieren. Also echt!) und irgendwann um 18 oder 19 Uhr seid ihr dann endlich fertig. Mit den Hausaufgaben und den Nerven.


Das Einzige, was da noch hilft, ist eine Belohnung. Selbstredend habt ihr keine große Lust, euch noch an Herd oder Ofen zu stellen und irgendwas zusammen zu rühren. Deswegen wird ein leckerer Tee aufgebrüht, eine Zimtstange und etwas Zitrone hinein geben und zur Feier des Tages noch ein paar Löffel Amarettolikör - und das alles an einem verregneten, nasskalten Herbstabend. Wer kann da widerstehen?
Ehrlich gesagt: Ich nicht! Und weil das Ganze so verdaaammt lecker schmeckt war klar: Das muss ich euch zeigen.


Zutaten für eine große Tasse:

1 Beutel Früchtetee (meiner war Red Ruby von Tree of Tea)
1 Zimtstange
1/2 Zitrone
3-4 EL Amaretto
kochendes Wasser
etwas Zucker/Honig

Zubereitung:

Den Tee aufbrühen, etwas Zitronensaft dazu geben, die Zimtstange hinein stellen und dann je nach Geschmack und Vorliebe Amaretto abmessen.
Genießen!



Den Tee habe ich von Tree of Tea zum Testen zugesandt bekommen - bei Tee kann ich einfach niiie Nein sagen - und bin sehr begeistert. Der Tee war schneller da, als ich gucken konnte, er ist biologisch und handverlesen und er schmeckt wunderbar. Sehr fruchtig, intensiv und leckeeer (ich habe mir nur fruchtige Sorten ausgesucht, weil ich nicht so der Kräuter- oder Schwarztee-Fan bin).
Außerdem war noch eine kleine Probe des Schwarztees dabei (den ich noch nicht probiert habe weil ich für gewöhnlich nur Abends Tee trinke :)) und Teebeutel, in die man den losen Tee füllen kann.
An dieser Stelle ein riesiges Dankeschön an die Leute von Tree of Tea! Ich habe mich riesig gefreut! :)


Zu guter Letzt noch die Ergebnisse des Give-Aways! In Kleinstarbeit habe ich gemeinsam mit meinem Freund die Zettelchen beschriftet, gefaltet und schließlich die Gewinner gezogen! :)
Hier kommen die Gewinner:

Preis 1: Schokoladen Fee

Preis 2: Käthes Küche

Preis 3: Damaris

Ich schreibe euch gleich eine E-Mail - falls ihr sie nicht bekommen habt, kommentiert bitte unter diesem Post! :)

Ach Leute, am Liebsten hätte ich euch allen etwas geschenkt, jedem einzelnen von euch! Ihr habt so liebe Kommentare geschrieben und mir damit mein Herz total erwärmt! Tausend Dank dafür :) ♥

Bald erwartet euch dann auch der Gastpost von Karin und ich verrate schonmal so viel: Es wird wunderschön!
Bis bald ♥

Kommentare:

  1. oh das schaut ja super aus und hört sich verdammt lecker an!!
    herzlichen glückwunsch an die gewinner <3

    liebste grüße
    sylvi von sylvisvintagelifestyle.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Bis auf den Schwipps mit drin klingt der Tee sehr gut! Hübsche Bilder wie immer =)

    AntwortenLöschen
  3. Ganz ganz vielen lieben Dank dir Selina :) Ich freue mich riesig und die Förmchen werden bestimmt schon ganz bald eingeweiht!
    ♥ Dami

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Selina,

    dein Post macht Lust auf einen gemütlichen Herbstabend auf dem Sofa bewaffnet mit Tee und Kuchen.

    Alles Liebe
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  5. Die Tees sind aber auch lecker! Mit Schwips hab ich es aber noch nicht versucht. Sun of Heaven und Roi Lemon sind da bislang meine Favoriten, Schwarztee mag ich auch nicht soo gern. Witzig finde ich, dass du die Teebeutel mit dem Garn zugeschnürt hast! Bei mir gibt´s da heute noch ne andere Anregung.

    Liebe Grüße und herzlichen Glückwunsch an die Gewinnerinnen! :)
    Sonja

    AntwortenLöschen
  6. Genau nach meinem Geschmack...und ich denk mir immer, was gibt es schöneres als Abends eine schöne Tasse Tee mit etwas Schwipps? Perfekt für den Herbst ;)
    Liebe Grüße, deine Anniii <3

    AntwortenLöschen
  7. Oh, solche Tage können wirklich stressen. Da hast du dir eine gute Blohnung gegönnt:) Ich mag das auch gerne mal im Herbst ein bissl Amaretto in den Tee zu kippen:) Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Selina,

    ich wollte dir jetzt nochmal hier schreiben, weil du mir auf keine meiner Mails antwortest... hast du meine Nachrichten nicht bekommen?

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Schokoladen Fee,
      ich habe dir auf deine E-Mail geantwortet! :)

      Löschen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare! ♥