Dienstag, 22. April 2014

Erdbeerkuchen-Cupcakes mit Erdbeerfüllung

Über die Osterferien bin ich bei meinen Eltern zuhause und genieße das Bekochtwerden, das Nichtputzenmüssen und Aufdercouchliegen. Gleichzeitig war ich jedoch fleißig und habe meine Hausarbeit endlich fertig - wegen eben der war es in den letzten beiden Wochen ruhig hier auf dem Blog. Jetzt habe ich aber wieder etwas Oberleckeres für euch:
Wenn ihr in diese Cupcakes beißt, schmeckt ihr den Sommer und den Frühling auf der Zunge.
Sie sind wie der simple Erdbeerkuchen, den Oma jedes Jahr backt, nur als schnieke Cupcakes und mit der Sahne direkt dazu. In die köstliche Füllung aus Erdbeerkompott könnte ich mich diiirekt reinlegen. Schmeckt auch pur. :)




Fast wären wir (und auch ihr) nicht in den Genuss der Cupcakes gekommen, denn mein werter Vater hatte die grandiose Idee, die Erdbeeren zum allmorgendlichen Müsli zu verspeisen. Nachdem ich ausgeschlafen hatte sah ich mich drei winzigen Erdbeeren, die er offenbar anstandshalber übrig gelassen hatte, gegenüber. Das kann ich ja gar leiden! :D Da lob ich mir dann doch die eigene Wohnung, in der niemand in mein Konzept funkt und ich ungestört in meiner Küche ein Chaos veranstalten kann - und das dann aufräumen kann wann ich will... notfalls auch erst am nächsten Tag. :D


Zutaten:
für 11 Muffins

180 g Mehl
Prise Salz
2 TL Backpulver
115 g Butter
75 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
2 Eier
Schale von 1 Orange
Saft einer halben Orange

für den Kompott
200 g Erdbeeren, klein geschnitten
2 EL Zucker
Schale einer halben Orange
1 EL Orangensaft
1 TL Stärkemehl

250 ml Sahne
2 EL Puderzucker

Zubereitung:
• Mehl, Salz und Backpulver in einer Schüssel vermischen.
• In einer zweiten Schüssel die Butter mit dem Zucker cremig rühren. Vanillezucker, Eier, Schale und Saft der Orange hinzugeben und gut unterrühren.
• Die trockenen Zutaten beifügen und ebenfalls zu einer cremigen Masse vermischen (falls der Teig zu trocken ist gerne noch etwas Milch hinzugeben).
• In Muffinförmchen füllen und bei 175°C für 15-20 Minuten backen.

• Vollständig abkühlen lassen.
• Währenddessen die Erdbeeren mit dem Zucker, der Orangenschale, dem Orangensaft und der Stärke in einem Topf langsam zum kochen bringen und einige Minuten köcheln lassen, bis der Kompott eindickt. Abkühlen lassen.

• Die Muffins aushöhlen und je einen Esslöffel Erdbeerkompott in die Löcher füllen.
• Sahne mit dem Puderzucker steif schlagen und auf die Muffins spitzen. Mit Erdbeeren verzieren und bis zum Verzehr kalt stellen, damit das Kompott etwas fester wird.
• Genießen! 

Lecker, lecker, lecker! Der saftige Teig, die Erdbeeren, die süße Sahne... Ich brauche eigentlich gar nicht mehr zu schwärmen, ihr könnt euch sicher vorstellen, dass so eine Kombi nur gut schmecken kann. :)

Bis ganz bald,
Eure Selina ♥

Kommentare:

  1. NAAAAAAA der PAPA der LAUSA,,,
    futtert de ganzn ERDBEERLA zam..
    puuuuhh auf de FINGAL klopfa...
    SCHAUN oberlecker aus,,,,
    WÜNSCH da no an scheeeena ABEND
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen richtig toll und lecker aus. Das man da den Sommer schmeckt, kann ich mir vorstellen.
    Und dein Papa ist ja einer. Aber mein Bruder letztens auch. Wollte von dem Zitronenkuchen noch was verschenken und als ich nach Hause kam, hat er ihn einfach verputzt...sowas :D Dabei isst er sonst eigentlich nichts von dem was ich backe.

    Liebe Grüße
    luisa

    AntwortenLöschen
  3. uij - und wo hast dann noch auf die schnelle 200g erdbeeren ergattert?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin schnell zum nächsten Spargel-/Erdbeerstand gedüst :) Da gibt's sogar schon heimische Erdbeeren :)

      Löschen
  4. Oh ich liebe Erdbeeren, und die Cupcakes sehen einfach nur zum anbeißen aus! :)
    Die Fotos sind wundervoll geworden; ich mag das erste und das vorletzte sehr gerne! Toller Post :)

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  5. was sind die kleinen aber hübsch :) und saftig und beerig sehen sie aus :) jetzt muss ich nur noch gute Erdbeeren finden! Liebste Grüße, Kiki

    AntwortenLöschen
  6. oooh wie wunderbar! Sieht verdammt lecker aus! ♥

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare! ♥