Freitag, 8. Mai 2015

Rotwein-Schokoladen-Cupcakes


Kaum zu glauben wie lange es her ist, dass ich zuletzt gebloggt habe! Über ein Monat ist vergangen und irgendwie war bei mir so viel los, dass ich es zwar von Zeit zu Zeit vermisst habe, das Leben 1.0 aber gleichzeitig viel zu sehr genossen habe. Da war einfach kein Platz für irgendetwas anderes. Gebacken habe ich schon, aber immer nur sehr spontan und dann hatte ich weder die Zeit noch die Geduld das Gebackene aufzuhübschen und richtig in Szene zu setzen. Manchmal ist es einfach so, dass man den Käsekuchen mit Erdbeerspiegel so bald wie möglich spachteln möchte und die Oreo-Cupcakes in einer Hauruck-Aktion gebacken und dann Abends mit zu einer WG-Party genommen werden. Ganz ohne Schnickschnack und ohne sich eine "Kulisse" überlegen zu müssen. Backen in seiner natürlichsten Form, einfach nur um andere Menschen zu erfreuen. Ich mag das. :)
In den letzten Tagen allerdings wurde die Sehnsucht nach einer gepflegten Backsession samt Fotosession immer stärker und heute war es endlich soweit. Darf ich vorstellen: Rotwein-Schokoladen-Cupcakes mit Schoko-Buttercreme. So richtig schokoladig und saftig mit leichter Rotweinnote und cremigstem Frosting. Mhh.


Schokoladen-Rotwein-Cupcakes
200 g Mehl
50 g Kakaopulver
2 TL Backpulver
1 TL Natron
50 g geriebene Schokolade
2 Eier
150 g Crème fraîche
100 g Zucker
120 ml Rotwein

50 g Crème fraîche
50 g geschmolzene Schokolade

Zubereitung
• Mehl, Kakaopulver, Backpulver und Natron in eine große Schüssel sieben.
• Die Schokolade darüber reiben und vermischen.
• Eier, Crème fraîche, Zucker und Rotwein in einer separaten Schüssel verrühren.
• Die nassen zu den trockenen Zutaten geben und gerade so lange vermischen, bis alles feucht ist.
• Die geschmolzene Schokolade mit den 50 g Crème fraîche vermischen.
• 1 EL des Teigs in ein mit Muffinpapierchen ausgekleidetes Muffinblech geben. 1 TL der Schokomischung darauf geben. Zuletzt mit einem weiteren EL des Teigs bedecken.
• Bei 190°C Ober-/Unterhitze für ca. 20-25 Minuten backen.

Schoko-Buttercreme
85 g Butter
350 g Puderzucker
30 g Kakaopulver
4 EL Milch
3 EL Rotwein

Zubereitung
• Die Butter cremig rühren.
• Puderzucker und Kakaopulver in eine Schüssel sieben.
• Abwechselnd mit der Milch in Etappen zur Butter geben und dabei kräftig schlagen.
• Zuletzt noch den Wein hinzugeben.
• Für ca. 5 Minuten schlagen lassen, sodass die Buttercreme heller und luftig wird.


Ich bin restlos begeistert von den Cupcakes. Vor allem der dezente Schokokern und natürlich der subtile Rotwein-Geschmack machen sie nahezu perfekt. Die "Erwachsenenversion" eines Schokoladencupcakes macht ganz schön was her finde ich. Und ganz ehrlich, wer kann so einem saftigen Kerlchen schon widerstehen? Also ich nicht. Und genau deswegen muss ich nun diesen Post beenden und mir noch einen gönnen. Denn das Leben ist viel zu kurz und viel zu schön, um auch nur einen Gedanken an Hüftspeck zu verschwenden. Prost!

Bis hoffentlich ganz bald (ich werd's versuchen, versprochen!) und macht's gut,
Eure Selina 

Kommentare:

  1. Die sehen wahnsinnig lecker aus - und die "Kulisse" ist dir wirklich gut gelungen! Mir geht's da genauso, ab und an ist einfach keine Zeit zum in Szene setzen, da muss der Blog mal eine Weile warten :-) Bei diesen Muffins wäre es allerdings wirklich schade gewesen, denn das sind ja richtige Kunstwerke!
    Liebe Grüße!
    Franzi

    AntwortenLöschen
  2. Wow, was für tolle Fotos. Ich bin mir nicht sicher, ob ich mich bei diesen Cupcakes hätte zurückhalten können, denn Dein Rezept liest sich grandios.
    Grüße,
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab selten so wundervolle Cupcakes gesehen. Dein Blog ist toll :) - du hast jetzt eine neue Followerin

    Liebste Grüße
    www.rock-n-enjoy.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare! ♥